Waldenfels-Born-Stiftung

univ.-prof. emer. ddr. dr. h.c. hans waldenfels  -  fischerstraße 8  45128 essen   -  telefon:   -  fax:    -  

  aktuell   kreis   bücher / veröffentlichungen   kirche / kirchen   international  
  biographie   kar   theologie   religion / religionen  

An St. Ignatius

Seit Anfang 2008 findet in der Regel an jedem 2. Donnerstag des Monats im Pfarrheim von St. Ignatius, 45128 Essen, An St. Ignatius 8, um 20.00 Uhr ein offenes Glaubensgespräch statt. Eingeladen ist, wer immer an solchen Fragen interessiert ist. Die bisherigen Gespräche sind hier - zusammen mit Texten, die den Teilnehmern ausgehändigt worden sind, - aufgelistet.

Durch Klick auf die "blauen" Titel erhalten Sie den jeweiligen Text als pdf-Dokument.

  2017
  02. Februar: Paulus und die Ökumene: Solus Christus - Sola fide - Sola Scriptura – Sola gratia
 
 
2016
  10. November: „...die einen als Apostel, andere als Verkünder, wieder andere als Evangelisten, als Hirten und Lehrer.“ Von der Vielfalt der Ämter in der Kirche.
 
  13. Oktober: Interessiert Dich die Bibel? Wenn ja – warum? Wenn nein – warum nicht?
 
  06. Juni: „Als Mann und Frau schuf Er ihn.“ Von Gender und Sex
 
  12. Mai: Unterscheidende Liebe Das Apostolische Schreiben „Amoris Laetitia“
 
  13. April: Von der göttlichen Autorität Jesu – Was erwartet uns im Tod?
 
  10. März: „Beichte“ – Warum soll ich beichten? Von Schuld und Entschuldigung
 
 
2015
  12. November: Was hat die Familiensynode gebracht? Erste Eindrücke
 
  10. September: „Die Wahrheit ist Person“ Zwischen dem Konzil und der Synode.
 
  09. April: „Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, sondern ist auferweckt worden.“
 
  12. März: „Getaufte Heiden“ (Benedikt XVI.) und „anonyme Christen“ (Karl Rahner) – ein Widerspruch?
 
  12. Feburar: Das Gewissen – Im Horizont von Natur, Gebot und Gesetz
 
  08. Januar: Ein Sakrament - was ist das? Z.B. das Ehesakrament?
 
 
2014
  09. Dezember: "Mach's wie Gott, werde Mensch!" (Franz Kamphaus)
 
  13. November: Zwischenbilanz zu Ehe und Familie. Nach der Bischofssynode 2014
 
  09. Oktober: 1814-2014. Jesuiten nach 200 Jahren unter einem Jesuiten als Papst Franziskus
 
  12. Juni: Toleranz - für wen, für was? Bärtige Frau - Ja? Kreuze weg - Ja?
 
  10. April: "Das Evangelium von der Familie" (Kardinal Walter Kasper)
 
  13. Februar: "Armut im Geiste" - der arme Geist des Menschen!
 
  09. Januar: Der Traum des Papstes: "Die Freude des Evangeliums"
 
 
2013
  10. November: Es wird gefragt: "Wer hat das Sagen in der Kirche" Was antwortet Papst Franziskus?
 
  12. September: "Kirchisch"? Zum Jargon in Kirche und Gesellschaft
 
  11. Juli: "Orientierungshilfe"? "Ehe" - was ist das nun?
 
  13. Juni: Eucharistischer Kongress in Köln - was sagt mir das? Ist Eucharistie ein Fremdwort?
 
  11. April: Ein Jesuit nennt sich Franziskus. Erwartungen an den neuen Papst
 
  14. Februar: "Heilende Erinnerung". Nachgedanken zur Ökumenischen Woche
 
 
2012
  13. Dezember: Jesu Kindheit im neuen Jesus-Band des Papstes
  13. September: Neuevangelisierung
  14. Juni: Schade- die Jesuiten gehen - Was geht damit verloren?
  10. Mai: Was ist Wahrheit?, oder: Hat jeder immer Recht?
 
  12. April: "Zu unserem Heil". Von Jesu 'Tod und Auferstehung
 
  08. März: Kirche der Zukunft: Erwartungen und Prognosen
 
  09. Februar: Schuld(en) - Sünde - Erbsünde

  2011
  08. Dezember: Unterwegs - wohin? Überlegungen im Advent - am Fest Mariä Empfängnis
 
  10. November: "Entweltlichung" des Christentums - was heißt das?
 
  08. September: Dreimal Katholische Kirche in Indien
 
  14. Juli: Auf zum Dialog: "Gebt Antwort - jedem, der fragt!"
 
  09. Juni: WEHE es ist PFINGSTEN! (Markus Roentgen)
 
  12. Mai: Der neue Selige: Papst Johannes Paul II. Philosoph auf dem Papststuhl
 
  14. April: "Der Große Entwurf" (Hawking) - und wer hat ihn entworfen?
 
  10. März: Die soziale Frage heute ergründen! 120 Jahre nach "Rerum novarum"
 
  10. Februar: Bischof Overbecks neue These: Von Christus zur Kirche
 
  13. Januar: Wie interviewt man den Papst? Zum Gesprächsband "Licht der Welt"

  2010
  09. Dezember: "Religiös unmusikalisch"? Von Säkularisierung und Laizismus
 
  11. November: Brauchen wir noch katholische Schulen?
 
  9. September: "Fremdwörter" im Vaterunser: "geheiligt", "vergib", "Versuchung", "vom Bösen"
 
  12. August: In der Gebetsschule Jesu - Das Vaterunser in der Bergpredigt
 
  8. Juli: Zehn Gebote oder acht Seligpreisungen - Was zählt mehr?
 
  10. Juni: Matteo Ricci SJ und die chinesische Kirche.
 
  08. April: Kreuz und Auferstehung - von Sünde, Schuld und Vergebung.
 
  11. März: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!" (Joh 8,7) Von Missbräuchen und Misshandlungen.
 
  14. Januar: "Ich glaube (an) die EINE Kirche" - Was heißt hier "Einheit"?

  2009
  10. Dezember: Schon wieder Weihnachten - und was ist mit Jesus?
Tischset von Maria-Luise Born (Vorderseite / Rückseite)
 
  12. November: Warum ins Kloster? Gespräch mit Sr. M.Beate Brandt von der BMV u.a.
  08. Oktober: Was erwarten wir von einem Priester? Überlegungen im Priesterjahr
  10. September: Koran und Bibel. Zum Umgang mit den Heiligen Schriften in Islam und Christentum (mit Prof. Dr. Franz Josef Wehnes)
  13. August: Kirchen zwischen Modernismus und Moderne - was heißt das?
  09. Juli: Fünfzig Jahre später: Das Konzil und seine Folgen
  12. März: Verstehst du - die Sätze des Credo?
  12. Februar: Verstehen wir nicht, oder glauben wir nicht? Die Sprache in Predigt und Verkündigung (mit dem Chefredakteur des RuhrWort, Essen, Ulrich Engelberg)
  08. Januar: Statt eines Glaubensgesprächs - ein Unglaubensgespräch. Warum und was kann ich noch glauben?

  2008
  11. Dezember: Warum ist Gott Mensch geworden (Anselm)? Was feiern wir eigentlich Weihnachten?
  13. November: Was kommt nach dem Tod?
  09. Oktober: Was ist heute noch gerecht? Teil 2: Von der Gerechtigkeit Gottes
  11. Sepember: Was ist heute noch gerecht? Teil 1: Gerechtigkeit unter Menschen
  14. August: Zuviel Maria bei den Katholiken? Trennt Maria immer noch die Konfessionen?
  12. Juni: "Abrissbagger oder Kran?" 50 Jahre Bistum Essen
  08. Mai: In eigener Sache: Jesuiten in der Welt von heute
  10. April: Kinder / Jugendliche heute: im Elternhaus - elternlos - alleinerzogen - mit mehreren Vätern / Müttern: Wo lernen sie beten: ohne Gott, ohne Kirche, ohne Eltern?
  13. März: "Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind" (Goethe, Faust), oder: Worüber wundern wir uns heute?
  14. Februar: Was mache ich am Sonntag? Oder: "Entschuldigung, ich gehe zur Kirche"
  10. Januar: Abbruch oder Aufbruch?
 
 
Design by: Engling.IT